Kreismedienzentrum Tübingen
Bismarckstraße 110
72072 Tübingen

Öffnungszeiten
Mo. - Mi.
07:30-16:30 Uhr
Do.
07:30-10:00 und
12:00-16:30 Uhr 
Fr.
07:30-13:00 Uhr
In den Ferien gelten Sonderregelungen

Medienverleih und Disposition
Tel. 07071 207-1250
Fax 07071 207-1298
verleih@kmz-tuebingen.de

Medientechnik
Tel. 07071 207-1256
Fax 07071 207-1298
a.kuestner@kreis-tuebingen.de

Leitung
Thomas Rudel
Tel. 07071 207-1255
t.rudel@kreis-tuebingen.de

Allgemeines und Verwaltung
Tel. 07071 207-1251
Fax 07071 207-1297
info@kmz-tuebingen.de

Fortbildungsangebote des Kreismedienzentrums

Mit dem neuen Jahr starten wir am Kreismedienzentrum auch eine neue Fortbildungsreihe: den „Digitalen Dienstag“ (#DigiDi) und den „Digitalen Donnerstag“ (#DigiDo). In dieser wollen wir Ihnen regelmäßig attraktive Angebote zur Arbeit mit digitalen Medien machen. Apps, die das Lehren und Lernen leichter machen, innovative Unterrichtskonzepte mit Medien, Schule als Makerspace, kollegialer Austausch und Ideenbörse für interessierte Lehrkräfte aller Schularten.
 
Jeweils dienstags und/oder donnerstags bieten wir Ihnen 60-minütige Slots zu aktuellen medienpädagogischen Themen an. Gern können Sie auch mit Ihren Themenvorschlägen auf uns zukommen t.rudel@kreis-tuebingen.de – wir bemühen uns darum, ihnen zeitnah ein Angebot zu machen!
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme – bitte melden Sie sich spätestens 2 Tage vor dem jeweiligen Termin telefonisch (207-1250) oder per E-Mail t.rudel@kreis-tuebingen.de unter Angabe Ihrer Kontaktdaten an. Die Veranstaltungen sind wie immer kostenfrei! Die Fortbildungen finden als Präsenzveranstaltungen im Kreismedienzentrum Tübingen statt.
  

Aktuelle Termine:

Dienstag, 24.01.23, 14:15 – 15: 15 Uhr im Kreismedienzentrum Tübingen
OpenAI im Unterricht - Fluch oder Segen?
 
Schülerinnen und Schüler können schon jetzt künstliche Intelligenz für die Erstellung von Hausaufgaben, Seminararbeiten und Referaten nutzen. Damit stellen Sie Lehrerinnen und Lehrer vor neue Herausforderungen: Wie sind solche Arbeiten zu bewerten? Handelt es sich hierbei um (unerlaubte?) Hilfestellung? Oder um den Einsatz moderner digitaler Methoden, auf die wir unsere Schülerinnen und Schüler im Unterricht vorbereiten wollen.
In diesem Workshop stellen wir Ihnen die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz vor und diskutieren mit Ihnen mögliche Einsatzszenarien im Unterricht.
 
Ihre Referenten:         Michael Reder und Thomas Rudel
Zielgruppe:                 Lehrkräfte Sek I und II
Vorkenntnisse:           keine



Dienstag, 31.01.23, 14:15 – 15:15 Uhr im Kreismedienzentrum Tübingen
Goodnotes als Tool für Lehrkräfte und Lernende
 
Die App Goodnotes setzt sich immer stärker als universelles Werkzeug für die Unterrichtsvorbereitung und auch den Einsatz im Unterricht durch – mit ihr lassen sich intuitiv Mitschriften verfassen, Dokumente erstellen und bearbeiten sowie Präsentationen vorbereiten.
Wir stellen die App vor und zeigen Ihnen die wichtigsten Grundfunktionen sowie Ex- und Importmöglichkeiten.
 
Ihre Referenten:         Michael Reder und Thomas Rudel
Zielgruppe:                 Lehrkräfte aller Schularten
Vorkenntnisse:           keine


  
Dienstag, 31.01.23, 15:30 – 16:30 Uhr im Kreismedienzentrum Tübingen
Comics im Unterricht – Geschichten mit Bildern erzählen

Geschichten lassen sich nicht nur mit Texten, sondern wunderbar auch mit Bildern erzählen. Comics, Storyboards, Graphic Novels oder Fotoromane lassen sich einfach und schnell auf dem Tablet erstellen – wir zeigen, wie es geht und welche Einsatzszenarien sich im Unterricht anbieten. Dabei setzen wir die Apps Comic Life 3 und BookCreator ein.
 
Ihre Referenten:         Michael Reder und Thomas Rudel
Zielgruppe:                 Lehrkräfte Primarstufe, Sek I
Vorkenntnisse:           keine