Kreismedienzentrum Tübingen
Bismarckstraße 110
72072 Tübingen

Öffnungszeiten
Mo.-Mi.  
07:30 -
16:30 Uhr
Do.
07:30 -
10:00 und
 
12:00 -
16:30 Uhr
Fr.
07:30 -
13:00 Uhr
In den Ferien gelten
Sonderregelungen

Medienverleih und Disposition
Tel. 07071 207-1250
Fax 07071 207-1298
verleih@kmz-tuebingen.de

Medientechnik
Tel. 07071 207-1256
Fax 07071 207-1298
verleih@kmz-tuebingen.de

Leitung
Thomas Rudel
Tel. 07071 207-1255
t.rudel@kreis-tuebingen.de

Allgemeines und Verwaltung
Tel. 07071 207-1251
Fax 07071 207-1297
info@kmz-tuebingen.de

   

Auswahl neuer Medien

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Neuzugänge in Sachgebiete gegliedert. Online abrufbar für Lehrkräfte an Schulen des Landkreises Tübingen sind die Titel mit der 55er-Nummer am Anfang. Dazu ist eine einmalige Anmeldung notwendig. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei uns, Tel. 07071 207-1250.

Sachgebiete: Biologie / Chemie / Geographie / Physik

Acetylsalicylsäure. 4611400 DVD, 5511400 Online-Medium, D 2019, ca. 16 min f. A(11-13).
Acetylsalicylsäure ist eines der weltweit meistverwendeten Arzneistoffe bei Fieber, Entzündungen und Schmerzen. Die Produktion begleitet die Geschichte dieses Wirkstoffs von der Entdeckung des pflanzlichen Glykosids Salicin bis zur Entwicklung der passenden Synthese. Neben den geschichtlichen und chemischen Aspekten geht der Film auf die Vorgänge im menschlichen Körper ein. In Animationen wird sowohl der komplexe Prozess der Schmerzentstehung als auch der Wirkmechanismus schmerzstillender Arzneistoffe erklärt. Auch auf mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Acetylsalicylsäure wird eingegangen.

Aerosole. 4611381 DVD, 5511381 Online-Medium, D 2019, ca. 18 min f. A(9-13).
Luft besteht zu fast 80 % aus Stickstoff und etwa zu 20 % aus Sauerstoff. Außerdem sind feinste gasförmige Partikel darin enthalten - die Aerosole. Sie kommen natürlich in der Erdatmosphäre vor und reflektieren die Sonneneinstrahlung. Die Produktion erklärt die Aerosole unter besonderer Berücksichtigung des Feinstaubs sowie die Ursachen und Folgen einer unnatürlich hohen Konzentration der Aerosole und stellt hierzu Lösungsansätze vor.

Der Aralsee. Verlorener Kampf ums Wasser? 4611432 DVD, 5511452 Online-Medium, D 2019, ca. 14 min f. A(8-13).
Mitten in den trockenen Steppen zwischen Usbekistan und Kasachstan liegt der Aralsee, dessen Wasseroberfläche jedoch seit 1990 immer mehr zur Salzwüste austrocknet. Schuld daran ist unter anderem die bewässerungsintensive Landwirtschaft entlang der beiden einzigen Zuflüsse, dem Syrdarja und dem Amudarja, sodass im Aralsee kaum mehr Wasser ankommt. Die Produktion zeigt diesen Prozess sowie die Auswirkungen für Natur und Bevölkerung.

Grundlagen der Gentechnik. Angewandte Biologie. 4611384 DVD, 5511384 Online-Medium, D 2019, ca. 20 min f. A(9.13).
Mithilfe von gentechnischen Methoden kann das Erbgut von Lebewesen oder Viren künstlich und gezielt verändert werden. Das eröffnet vielseitige Einsatzmöglichkeiten in der Medizin, Pharma- oder Lebensmittelindustrie. Unterstützt durch Animationen werden die Techniken Polymerase-Kettenreaktion, Gelelektrophorese, Gentransfer durch Vektoren, Klonierung und Sequenzierung erklärt. Auch die geschichtlichen Meilensteine, die Einsatzmöglichkeiten sowie die Chancen und Risiken von Gentechnik werden angesprochen.

Kernmodelle. Kernphysik. 4611404 DVD, 5511404 Online-Medium, D 2019, ca. 25 min f. A(11-13).
Bisher gibt es noch keine geschlossene Theorie zur Beschreibung des Atomkerns und allen im Zusammenhang mit ihm beobachteten Phänomenen. Dennoch gibt es mehrere Ansätze, mit denen jeweils unterschiedliche Eigenschaften des Atomkerns verständlich und nachvollziehbar werden. Zwei davon sind das «Tröpfchenmodell» und das «Potentialtopfmodell».

Rio de Janeiro. Eine Stadt der Kontraste. 4611377 DVD, 5511377 Online-Medium, D 2019, ca. 16 min f. A(8-12).
Copacabana, Zuckerhut und Karneval - das sind Impressionen, die man meist mit Rio de Janeiro, der zweitgrößten Stadt Brasiliens, verbindet. Sie ist die Kulturmetropole des Landes und immer mehr Menschen ziehen dorthin, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Doch in der Realität endet ihre Reise oft in den Elendsvierteln, den "Favelas". Diese Produktion blickt hinter die glitzernde Fassade Rio de Janeiros und geht besonders auf soziale Aspekte ein.

Windkraft. Erneuerbare Energien. 4611378 DVD, 5511378 Online-Medium, D 2019, ca. 22 min f. A(8-13).
Der Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland nimmt immer mehr zu, 40 % des 2018 in Deutschland erzeugten Stroms ist "Ökostrom". Einen großen Anteil daran hat die Windkraft: Sie alleine liefert ungefähr die Hälfte des Ökostroms. Doch nicht überall in Deutschland sind die Bedingungen für diese Stromerzeugungsart gleich gut. Die Produktion beschäftigt sich mit den Voraussetzungen der Stromgewinnung durch Wind sowie ihren Vor- und Nachteilen.

Sachgebiete: Deutsch / Fremdsprachen

Das Geheimnis von Green Lake. 4652380 DVD, 5560888 Online-Medium, USA 2003, ca. 113 min f. A(10-13), J(12-16)
Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch.
Für den Diebstahl von einem Paar Schuhe, den er einwandfrei nicht begangen hat, verurteilt ein Richter den jugendlichen Stanley zu 18 Monaten Aufenthalt in einer Jugendhaftanstalt. Dort macht Stanley die Bekanntschaft der gestrengen Direktorin Walker und ihres Handlangers Mr. Sir deren Spezialität es ist, die Kids zur Strafe tiefe Löcher in der Wüste graben zu lassen. Als Stanley die Geschichte der Outlaw-Rächerin Kate Barlow und ihres vor 100 Jahren vergrabenen Schatzes erfährt, kommt ihm der Verdacht, dass diese Löcher mehr bedeuten als bloße Strafmaßnahmen.

Der Trafikant. 46501442 DVD, 55501512 Online-Medium, D/A 2918, ca. 109 min f. A(11-13), J(16-18), Q.
Ein etwas verträumter 17-Jähriger aus dem Salzkammergut wird 1937 nach Wien geschickt, um in einer Trafik als Gehilfe zu arbeiten. Bald erlebt er aus nächster Nähe die Angriffe der Nazi-Anhänger, die seinen antifaschistischen Chef bedrohen, auch vor jüdischen Trafik-Kunden wie dem Psychoanalyse-Begründer Sigmund Freud nicht Halt machen und ihn selbst schließlich zu einer Positionierung zwingen. (film-dienst)

Him and Her [OmdU]. 46501674 DVD, D 2018, ca. 8 min f. A(9-13), J(14-18), Q.
Sprachen: Englisch, Deutsch.
Er liebt sie, sie liebt ihn. Auch wenn sie jetzt gerade weit entfernt ist und ihre Karriere vorantreibt. Er ruft sie an. Sie reden. Über ein imaginäres Baumhaus, in dem sie beide gerne leben würden. Sie überlegen, womit sie dieses Baumhaus füllen könnten. Und sie lachen und sind glücklich. Bis er etwas Falsches sagt. Oder sie etwas falsch versteht. Dann bekommt das Baumhaus Risse. Und fängt an zu brennen. Jetzt spricht keiner mehr. Ist das das Ende? Oder können Er und Sie das Haus noch reparieren? Die Stimmen werden zu Persönlichkeiten, die animierten Gegenstände zu einem Teil des gemeinsamen Lebens. Filmische Darstellung einer Beziehung in all ihren Facetten.

Mario und der Zauberer. 4669690 DVD, D 1994, ca. 120 min f. A(8-10), J (16-18), Q.
Torre die Venere: Ende der 1920er Jahre besucht ein deutscher Schriftsteller mit seiner Familie den alljährlichen Urlaubsort in Italien und muss feststellen, dass die "öffentliche Stimmung" von Selbstgefälligkeit und Fremdenhass geprägt ist. Durch den dämonischen Magier Cipolla kommt es zu einer Katastrophe.

Sachgebiet: Ethik, Religion

Bis gleich. 46501676 DVD, D 2015, ca. 21 min f. A(7-13), J(12-18).
Eine Straße, eine Frau und ein Mann fortgeschrittenen Alters und der Blick der beiden aus ihrer Wohnung auf das alltägliche Geschehen. Sie sprechen kein Wort miteinander, sondern sehen sich nur jeden Morgen aufs Neue, so als wären sie alte Freunde. Bis sein Fenster eines Tages nicht mehr aufgeht. Daraufhin nimmt die Frau all ihren Mut zusammen und überquert die Straße. Benjamin Wolff gelingt ein Portrait einer Freundschaft zweier Menschen, die sich eigentlich gar nicht kennen. Und doch sind sie sich am Ende näher, als viele andere einander sein können. Ohne viel Dialog erzählt er eine Geschichte über Freundschaft, Nähe, Distanz und den Wert von nonverbaler Kommunikation. Ein Film, der eines der höchsten und wichtigsten Güter in den Vordergrund stellt: Menschlichkeit. (nach FBW)

Der Wind im Schilfrohr. 46501850 DVD, F 2017, ca. 17 min f. A(3-6).
Sprache: Deutsch, Französisch
Ein Troubadour gelangt in ein Land, in dem Musik verboten ist. Der König erließ dieses Gesetz, nachdem sein Sohn taub und stumm aus einem Krieg heimkehrte. Eigentlich würde der Balladensänger sofort wieder verschwinden, gäbe es da nicht ein fröhliches, unbefangenes Mädchen namens Eliette, das sich die Freiheit zu musizieren nicht nehmen lassen will. Eliettes Verhalten rührt ihn und er versucht, sie mit seinen Geschichten, die er auf dem Markt erzählt, zu unterstützen. Es gelingt ihm, den Bewohnern wieder ins Gedächtnis zu rufen, dass gemeinschaftliches Kulturerleben ein Lebenselixier ist und das willkürliche Verbot allen schadet. Sie solidarisieren sich, als der König Eliette samt dem Troubadour verhaften lässt, und rücken musizierend dem Schloss in einer Art friedlichen Revolte nahe. Die Musik reißt den Prinzen aus seiner Isolation und seinem Trauma. Er kann wieder hören und sprechen. Der Konflikt löst sich in einem Fest auf, bei dem einzig der unsportliche dicke König sich weigert, das Tanzbein zu schwingen.

Him and Her [OmdU]. 46501674 DVD, D 2018, ca. 8 min f. A(9-13), J(14-18), Q.
Sprachen: Englisch, Deutsch.
Er liebt sie, sie liebt ihn. Auch wenn sie jetzt gerade weit entfernt ist und ihre Karriere vorantreibt. Er ruft sie an. Sie reden. Über ein imaginäres Baumhaus, in dem sie beide gerne leben würden. Sie überlegen, womit sie dieses Baumhaus füllen könnten. Und sie lachen und sind glücklich. Bis er etwas Falsches sagt. Oder sie etwas falsch versteht. Dann bekommt das Baumhaus Risse. Und fängt an zu brennen. Jetzt spricht keiner mehr. Ist das das Ende? Oder können Er und Sie das Haus noch reparieren? Die Stimmen werden zu Persönlichkeiten, die animierten Gegenstände zu einem Teil des gemeinsamen Lebens. Filmische Darstellung einer Beziehung in all ihren Facetten.

(Erstellt am 03. Dezember 2013)