Kreismedienzentrum Tübingen
Bismarckstraße 110
72072 Tübingen

Öffnungszeiten
Mo.-Mi.  
07:30 -
16:30 Uhr
Do.
07:30 -
10:00 und
 
12:00 -
16:30 Uhr
Fr.
07:30 -
13:00 Uhr
In den Ferien gelten
Sonderregelungen

Medienverleih und Disposition
Tel. 07071 207-1250
Fax 07071 207-1298
verleih@kmz-tuebingen.de

Medientechnik
Tel. 07071 207-1256
Fax 07071 207-1298
verleih@kmz-tuebingen.de

Leitung
Thomas Rudel
Tel. 07071 207-1255
t.rudel@kreis-tuebingen.de

Allgemeines und Verwaltung
Tel. 07071 207-1251
Fax 07071 207-1297
info@kmz-tuebingen.de

   

Vorstellung neuer Medien März 2019

In dieser Auswahl möchten wir einige neu erworbene Filmtitel aus unserem Verleihangebot vorstellen. Die Auswahl ist in Sachgebiete gegliedert. Online abrufbar für Lehrkräfte an Schulen des Landkreises Tübingen sind die Titel mit der 55er-Nummer am Anfang. Dazu ist eine einmalige Anmeldung notwendig. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei uns, Tel. 07071 207-1250.

Sachgebiet Biologie / Sucht und Prävention:

Amphibien - Die Erdkröte. 4679139 Video-DVD/CD, 5565852, Online-Medium, 2018, ca. 45 min f. A(5-13)
Das Medium enthält neben dem Hauptfilm "Die Erdkröte" zwei weitere thematisch aufeinander abgestimmte Filme:
DIE ERDKRÖTE (27:04 min): Begleitet wird das Leben der Erdkröte von der ersten Zellteilung über die Entwicklung als Kaulquappe bis hin zum erwachsenen Amphibium. Zeitrafferaufnahmen beschäftigen sich mit der Zellteilung und Laichentwicklung. Auf die Bewegung und den Beutefang wird mittels Zeitlupenaufnahmen eingegangen.
HEIMISCHE AMPHIBIEN (08:33 min): Der Film stellt verschiedene einheimische Amphibien vor, geht auf Systematik und Merkmale ein und zeigt, wie sie sich an ihren Lebensraum mit all seinen Bedingungen angepasst haben.
AMPHIBIEN HELFEN (09:22 min): Weil die meisten Amphibien mittlerweile stark gefährdet sind, gibt der Film Anregungen, was alles zum Schutz von Amphibien und ihren Lebensräumen unternommen werden kann. Die Maßnahmen reichen dabei vom Anlegen von Krötenzäunen bis hin zum Einkauf beim Bio-Hofladen vor Ort. Zusatzmaterial.

Anpassungen von Tieren an Lebensräume [inkl. Tabletfassung]. 4679513 Video-DVD/CD, D 2018, ca. 20 min f. Deutsch, Englisch. A(5-8)
Die evolutionäre Anpassung an den Lebensraum und die Lebensbedingungen hat das Überleben vieler Arten gesichert. Sie hat ihnen z. B. die Nahrungssuche und den Umgang mit veränderten Umwelteinflüssen erleichtert.

DNA und Vererbung [inkl. Tabletfassung]. 4677675 Video-DVD/CD, D 2017, ca. 21 min f. Deutsch, Englisch. A(7-10), SO
DNA, Gene und Chromosomen sind die Strukturen, die das genetische Material des Menschen enthalten. Der Film stellt diese Komponenten vor, erklärt was während der Zellteilung (Meiose) geschieht und wie genetisches Material vererbt wird. Grafiken verdeutlichen den Aufbau des DNA-Moleküls und erklären schrittweise die Prozesse der Zellteilung. Der Film erläutert außerdem die Verwendung von Punnett-Quadraten, mit deren Hilfe man die Genotypen-Verhältnisse bei Nachkommen vorhersagen kann.

Mensch sein! Warum bin ich süchtig. 46500196 Video-DVD/CD, D 2018, ca. 30 min f. A(7-13), Erwachsenenbildung
Wieso werden Menschen süchtig? Lässt sich dieses Verhalten auf eine Realitätsflucht zurückführen oder ist die bunte Welt der Süchte selbst dafür verantwortlich: Computerspielsucht, Glücksspielsucht, Drogensucht. Die Dokumentation befasst sich mit Suchtverhalten: Gesellschaftlich geförderte (Alkohol, Glücksspiel...) und
gesellschaftlich akzeptierte Arten der Sucht (Medikamentensucht alter Menschen, Nikotinsucht...) werden aufgezeigt und Mechanismen erklärt. Neben allgemein bekannten Suchtformen werden auch neue oder seltenere Formen wie Handysucht, Fitnesssucht oder Orthorexie näher beleuchtet.

Nahrungketten und Nahrungsnetze. Grundlagen der Ökologie. 4672308 Video-DVD/CD, D 2014, ca. 16 min f. A(8-10)
Der Film erläutert die dynamische Beziehung zwischen Pflanzen und Tieren in einem gemeinsamen Ökosystem. Er erklärt, warum alle Lebewesen Energie benötigen und wie sie ihren Nahrungs- und Energiebedarf decken. Die Begriffe Produzenten, Konsumenten und Destruenten werden definiert und ihre unterschiedlichen Funktionen im Ökosystem veranschaulicht. Der Film erläutert dabei auch die Relevanz von Räubern und Aasfressern für die Aufrechterhaltung eines gesunden Ökosystems.

Unser Körper in 3D. Sinne und Nerven. 4674446 Video-DVD/CD, D 2015, ca. 17 min f. A(7-10)
Sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen: über diese fünf Sinne nimmt der Mensch seine Umwelt wahr. Ein komplexes Zusammenspiel aus Sinnesorganen, Nerven und Gehirn ermöglicht es ihm auf diese Umwelt zu reagieren und sich in ihr zu bewegen. Der Film greift Aufbau und Funktion von Gehirn, Nervensystem und allen fünf Sinne auf und erläutert die Interaktion der drei Komponenten.

Unser Körper in 3D. Verdauung und Ausscheidung [inkl. Tabletfassung] . 46500002 Video-DVD/CD, D 2018, ca. 10 min f. A(6-8)
Um essentielle Nähr- und Mineralstoffe nutzen zu können, ist ein komplexes Verdauungssystem notwendig. Vom Kau- und Schluckvorgang bis hin zur endgültigen Nährstoffaufnahme über die Darmzotten des Dünndarms wird die Verdauung erläutert. Das Exkretionssystem befördert Abfallstoffe aus dem Körper und resorbiert wichtige Stoffe. um so den Wasser- und Salzhaushalt im Gleichgewicht zu halten. Dies geschieht über die Nieren (durch die Produktion von Urin) und über die Haut (durch die Produktion von Schweiß).

Sachgebiet Deutsch:

Deutsch interaktiv. Johann Wolfgang Goethe II. 46500087 Video-DVD/CD,  D 2018, 88 min, f. A(11-13)
Das Medium enthält Module zu "Götz von Berlichingen", "Die Leiden des jungen Werthers", "Iphigenie auf Tauris" sowie einen Exkurs zu ausgewählten Balladen.

Expressionismus in der Literatur. Lyrik, Prosa, Drama. 4679023 Video-DVD/CD,  D 2018, 28:43 min f. A(9-13)
Die aufziehenden und bedrohlich wirkenden Veränderungen eingangs des 20. Jahrhunderts fanden ihren Niederschlag auch in der Literatur. Ausgehend von dem berühmten Gedicht "Weltende" von Jakob van Hoddis zeigt der Film, wie sich die expressionistische Lyrik wandelte, wie sie Themen wie Großstadt, Weltekel, und den Ersten Weltkrieg aufgriff und verarbeitete. Eine Besonderheit des Films sind die Rezitationen ausgewählter Gedichte durch junge Schauspieler. Wie sich die expressionistische Prosa in der Wahl ihrer Themen und der sprachlichen Gestaltung von den Vorläufern unterschied, das ist der Inhalt eines eigenen Kapitels. Abschließend widmet sich der Film dem expressionistischen Drama.

Romantik. Literaturepochen. 4611366 Video-DVD/CD, 5511366 Online-Medium, D 2018, ca. 23 min f. A(8-13)
In der Epoche der Romantik wird der Empfindsamkeit und dem Individuellen eine ganz besondere Rolle eingeräumt. Dies äußert sich zum Beispiel in den Gedichten von Novalis und den mystisch-fantasievollen Erzählungen von E. T. A. Hoffmann. Die von den Romantikern gepflegte, innige Beziehung zur Natur wie auch der Künstler als Genie sind weitere Themen der Epoche. Die Produktion erschließt den Zeitgeist (1800-1830) primär über die Literaten der Romantik, ihre Motive und Werke, nimmt aber auch Musik und Kunst in den Blick.

Sachgebiete Ethik / Religion:

Die Herberge. 46500433. Video-DVD/CD,  D 2017, ca. 9 min f. A(7-12)
Irgendwo in Bayern: Ein Rentnerehepaar auf Wanderurlaub verirrt sich und landet schließlich an einem Landgasthof, in den sie für eine Brotzeit einkehren wollen. Einiges an diesem Gasthof erscheint ihnen befremdlich: Sie sind die einzigen Gäste; die überaus freundlichen Wirtsleute sind arabischer Herkunft mit deutlichen Sprachschwierigkeiten und zeigen Fehler bei der Bedienung; das Essen ist ausländisch, aber ebenso schmackhaft wie reichlich. Aber auch die drei Bewohner des Landgasthofs sind irritiert: Sind das die Deutschlehrer, die sie erwarten? Warum wollen die beiden ihre Aufenthaltsgenehmigung sehen? Warum wollen sie für die erwiesene Gastfreundschaft bezahlen? Erst als die beiden zahlen wollen, klärt sich das Missverständnis: Der Gasthof wird als Asylbewerberunterkunft genutzt, deren Bewohner ihnen Gastfreundschaft gewährt haben. Aus dem anfänglichen Befremden auf beiden Seiten entwickelt sich gegenseitiges Verstehen. Als das Ehepaar ihre Wanderung fortsetzt, werden sie von den Asylbewerbern ein Stück begleitet und einer von ihnen ist es, der ihnen den richtigen Weg zeigt.

Die Lebenden reparieren. 4679438. Video-DVD/CD, B, F, 2016, ca. 103 min f. A(14-18), Erwachsenenbildung
Nach einem Unfall liegt ein junger Mann tot im Krankenhaus von Le Havre. Seine Organe sind unversehrt, weshalb die Ärzte auf eine Organspende drängen. Währenddessen erfährt in Paris eine herzkranke Frau, dass eine Transplantation ihre einzige Chance aufs Überleben ist.

Eldorado. 46500641. Video-DVD/CD,  D, A, CH 2018, ca. 92 min f. A(9-13); Q.
Audiodeskription in Deutsch für Sehbehinderte, Deutsch, Untertitel in Deutsch für Hörgeschädigte
Der Schweizer Filmemacher Markus Imhoof erinnert sich angesichts der im Mittelmeer ertrinkenden Flüchtlinge an seine eigene Kindheit, als nach dem Krieg eine junge Italienerin aus dem ausgebombten Mailand in seiner Familie Unterschlupf fand. Der essayistische Film verbindet persönliche Reflexionen, Briefe und andere Dokumente mit bedrängenden Gegenwartsbildern sowie investigativen Recherchen, die dem zynischen Kreislauf der Ausbeutung illegaler Migranten auf die Spur kommen. Durch den unmittelbaren emotionalen Zugang verdichtet sich der Film zum humanistischen Appell an die Verantwortung der Menschen füreinander. (Filmdienst)

Franz von Assisi und seine Brüder 46500501. Video-DVD/CD, B, F, I, 2016, ca. 84 min f. A(12-18), Q
Anfang des 13. Jahrhunderts versammelt Franz von Assisi eine Bruderschaft von Mönchen um sich, die davon überzeugt sind, dass sie Gott am besten mit einem Leben in Armut dienen können. Der Papst in Rom muss der Gründung ihres Ordens, des sogenannten Franziskaner-Ordens, jedoch erst zustimmen, um sie zu einem Teil der katholischen Kirche zu machen. Auch Elias von Cortona schließt sich der Glaubensgemeinschaft an und wird bald zu einem Freund und Vertrauten des charismatischen Mannes, der für seine Überzeugungen keine Mühen und Hindernisse scheut und bereit ist, für seinen Traum zu kämpfen.

Mensch sein! Warum bin ich süchtig. 46500196 Video-DVD/CD, D 2018, ca. 30 min f. A(7-13), Q
Wieso werden Menschen süchtig? Lässt sich dieses Verhalten auf eine Realitätsflucht zurückführen oder ist die bunte Welt der Süchte selbst dafür verantwortlich: Computerspielsucht, Glücksspielsucht, Drogensucht. Die Dokumentation befasst sich mit Suchtverhalten: Gesellschaftlich geförderte (Alkohol, Glücksspiel...) und
gesellschaftlich akzeptierte Arten der Sucht (Medikamentensucht alter Menschen, Nikotinsucht...) werden aufgezeigt und Mechanismen erklärt. Neben allgemein bekannten Suchtformen werden auch neue oder seltenere Formen wie Handysucht, Fitnesssucht oder Orthorexie näher beleuchtet.

Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes 46500734. Video-DVD/CD, D, F, I, CH, V 2018, ca. 92 min f. A(8-13), Q. Deutsch, Englisch, Polnisch, Russisch, Ungarisch, bg(u), Untertitel in Deutsch für Hörgeschädigte, Untertitel in Englisch für Hörgeschädigte, el(u), pl(u), ro(u), Russisch (Untertitel), cs(u), Türkisch (Untertitel), hu(u).
Ein Porträt von Jorge Mario Bergoglio, der seit 2013 als Papst Franziskus Oberhaupt der katholischen Kirche ist. Die Forderung nach Solidarität mit den Armen und nach einem respektvollen Umgang mit der Schöpfung sowie von Menschen, Nationen und Religionen miteinander - im Geist von Bergoglios "Namensgeber" Franziskus von Assisi, dessen Vorbild heranzitiert wird. Archivaufnahmen von Reisen und Reden des Papstes werden mit Passagen aus Gesprächen verwoben, die im Verlauf von zwei Jahren mit ihm geführt wurden. (Quelle: filmdienst)

Sachgebiet Geographie:

Schnitzeljagd durch Frankreich. 46500197 Video-DVD/CD, D, 2018, ca. 96 min f. A(5-8)
Die Moderatoren Ben und Clarissa begeben sich in den äußersten Westen Europas, nach Frankreich. Sie erleben zwischen Mittelmeer und Elsass, zwischen Toulouse und Verdun, wie eng die deutsche und die französische Geschichte miteinander verknüpft ist wie viele Opfer der nationale Wahn, der Deutsche und Franzosen gegeneinander aufhetzte, in zwei Weltkriegen gekostet hat und wie wertvoll die deutsch-französische Freundschaft auch für die Zukunft der Menschen in Europa ist. Dabei wecken sie auf ihrer "Tour de France" die Neugier auf die französische Kultur und auf die vielseitige Lebensweise der Franzosen.

Voyage of time. Life's journey. 46500658 Video-DVD/CD, D 2016, ca. 86 min f. Deutsch, Englisch.
Durch dokumentarische und animierte Sequenzen werden die Geburt und der Tod eines unentdeckten Universums illustriert. Mit Bildern wird die Geschichte über die Entstehung des Universums vom Urknall bis zum Erdmittelalter, über die Gegenwart und sogar darüber hinaus dargestellt.

weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt. 4679475. Video-DVD/CD, D 2017, ca. 130 min f. J(12-18), Q. Deutsch, Original mit Untertiteln, Untertitel in Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch (Untertitel)
50.000 Kilometer per Anhalter. Ein Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt.

Wetter und Planeten [inkl. Tabletfassung]. 4679516 Video-DVD/CD, D 2018, ca. 10 min f. A(3-6)
Was ist Wetter? Der Film klärt darüber auf, welche verschiedenen Wetterbedingungen es gibt und wie sich das Wetter zu den vier Jahreszeiten verhält. Im zweiten Teil geht es um die Planeten unseres Sonnensystems. Wie viele gibt es? Wie heißen sie? Wie stehen sie zur Sonne und was sind ihre Eigenschaften?

Sachgebiet Geschichte:

Das antike Griechenland I. Götterwelt und Demokratie. 46500755 Video-DVD/CD, D 2018, ca. 73 min f A(5-6)
Das Medium setzt sich mit der griechischen Gesellschaft, mit politischen Grundstrukturen und Fragen des Glaubens auseinander. Am Beispiel der Polis Athen wird gezeigt: Die Bürger sind schon früh politisch aktiv. Hier wird der Grundstein für eine Ordnung gelegt, die bis heute nachwirkt: Die Demokratie - die Herrschaft des Volkes. Die Götter wachen damals über allem. Launische Zeitgenossen, die die Griechen mit ausschweifenden Festen, Opfergaben und sportlichen Wettkämpfen gnädig stimmen wollen. Zehntausende Menschen feiern Zeus zu Ehren in seinem Heiligtum in Olympia. In Delphi wird Apollon, der Gott der Weissagung, verehrt. Pilger und Staatsmänner suchen seinen göttlichen Rat und bedanken sich mit teuren Weihegeschenken - für die Priester ein lukratives Geschäft, das Delphi über die Jahrhunderte Reichtum und große Macht verleiht.

Die Höhle der vergessenen Träume. 4668194 Video-DVD/CD, USA, CDN, D, GB, F, 2010, ca. 89 min f. A(14-18), Erwachsenenbildung
Über 20.000 Jahre war die Chauvet-Höhle in Frankreich von einem Felssturz versiegelt und mit ihr kristallverkrustete Innenräume von der Größe eines Fußballfelds. 1994 entdeckten Forscher die Grotten und fanden darin hunderte von unberührten Gemälden, deren Darstellungen über 30.000 Jahre alt sind. Seither haben nur wenige Menschen Zugang zur Chauvet-Höhle erhalten, bis Werner Herzog die Räume betreten durfte. Mit seinen Aufnahmen fängt er die Magie und Schönheit eines der ehrfurchtgebietendsten Orten der Erde ein und führt den Zuschauer über 30.000 Jahre in der Zeit zurück.

Schnitzeljagd durch Frankreich. 46500197 Video-DVD/CD, D, 2018, ca. 96 min f. A(5-8)
Die Moderatoren Ben und Clarissa begeben sich in den äußersten Westen Europas, nach Frankreich. Sie erleben zwischen Mittelmeer und Elsass, zwischen Toulouse und Verdun, wie eng die deutsche und die französische Geschichte miteinander verknüpft ist wie viele Opfer der nationale Wahn, der Deutsche und Franzosen gegeneinander aufhetzte, in zwei Weltkriegen gekostet hat und wie wertvoll die deutsch-französische Freundschaft auch für die Zukunft der Menschen in Europa ist. Dabei wecken sie auf ihrer "Tour de France" die Neugier auf die französische Kultur und auf die vielseitige Lebensweise der Franzosen.

(Erstellt am 03. Dezember 2013)