Kreismedienzentrum Tübingen
Bismarckstraße 110
72072 Tübingen

Wieder reguläre Öffnungszeiten
Mo. - Mi.
07:30-16:30 Uhr
Do.
07:30-10:00 und
12:00-16.30 Uhr
Fr.
07:30-13:00 Uhr
 
In den Ferien gelten
Sonderregelungen

Medienverleih und Disposition
Tel. 07071 207-1250
Fax 07071 207-1298
verleih@kmz-tuebingen.de

Medientechnik
Tel. 07071 207-1256
Fax 07071 207-1298
verleih@kmz-tuebingen.de

Leitung
Thomas Rudel
Tel. 07071 207-1255
t.rudel@kreis-tuebingen.de

Allgemeines und Verwaltung
Tel. 07071 207-1251
Fax 07071 207-1297
info@kmz-tuebingen.de

   

Auswahl neuer Medien: ONLINE und OFFLINE

Hier finden Sie eine kleine Auswahl neuer Medien für den Biologieunterricht sowie für den Unterricht Geschichte und Politische Bildung. Die Medien verfügen teils über ausgiebiges Zusatzmaterial für Lehrkräfte zur Unterrichtsplanung und Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler.

Biologie

Insektensterben. Ursachen, Folgen und was wir tun können! 46502202 DVD, 55501854 Online-Medium, D 2020. A(5-13).
INSEKTENSTERBEN: Der Film geht kurz auf Schäden ein, die Insekten verursachen, und zeigt dann, was Insekten alles leisten: Sie beseitigen Abfall, tragen zur Humusbildung bei, bestäuben Wild- und Nutzpflanzen und sind Nahrungsgrundlage für zahllose Tierarten. Die "Krefelder Studie", ihre Methodik und Ergebnisse leiten zum Hauptthema des Films über: zum Insektensterben. Detailliert setzt sich der Film mit den vielfältigen Ursachen des Insektensterbens auseinander: dem Lebensraumverlust durch Straßen- und Siedlungsbau, der Art, wie Gärten gestaltet werden, den Gefahren von Lichtverschmutzung, Windkraft und Verkehr und natürlich mit der Nutzung von Äckern und Wiesen durch die Landwirtschaft. Es wird deutlich gemacht, dass es nicht eine einzelne Ursache, nicht einzelne "Schuldige" gibt, dass vielmehr das komplexe Zusammenspiel zahlreicher Faktoren zum Sterben der Insekten führt. HILFE FÜR INSEKTEN: Der Film zeigt, was gegen das Insektensterben getan werden kann.

Die Gemäßigte Zone. Naturlandschaftszonen. 4611443 DVD , 5511443 Online-Medium, D 2020, ca. 23 min. A(7-10).
Große Teile Europas, Nordamerikas und Asiens liegen in der Gemäßigten Zone. Diese Zone zeichnet sich durch den Wechsel von Jahreszeiten mit unterschiedlichen Temperaturen und Niederschlägen aus. Hier liegen die Feuchten Mittelbreiten mit kühlgemäßigten Klima und die Trockenen Mittelbreiten mit den Steppen. Neben dem Klima in dieser Zone werden auch die Vegetation, die Tierwelt und die Nutzung durch den Menschen angesprochen.

Ethologie II. Erlerntes Verhalten. 46500839 DVD 55500588 Online-Medium, D 2019, ca. 26 min. A(11-13).
Der erste Film gibt einen stichwortartigen Überblick über diverse angeborene und erlernte Verhaltensweisen.
Der zweite Film bringt diverse Darstellungen einfacher Lernformen:
- Das nicht-assoziative Lernen durch Habituation und Sensibilisierung
- Die assoziative Lernformen wie klassische, instrumentelle und operante Konditionierung. Folgende Verhaltensweisen werden aufgezeigt: Appetenz, Aversion, Aktion und Hemmung.
Der dritte Film befasst sich mit höheren Lernformen: Die Fähigkeit zum Handeln aus Einsicht und mit Hilfe von Abstraktion und Generalisation. Ebenso werden soziale Lernformen wie Nachahmung und Traditionsbildung behandelt. Aspekte der Verhaltensökologie werden angesprochen.

Gentechnik in der Lebenmittelproduktion: Mikroorganismen. 4674674 DVD, D 2020, ca. 20 min. A(8-10), Q, BB.
Mit Hilfe genveränderter Mikroorganismen wie Milchsäurebakterien, Schimmelpilzen und Hefen lassen sich Produkte der Nahrungsmittelindustrie schneller und in größeren Mengen herstellen. Der Film zeigt Methoden der Genmanipulation, beschäftigt sich aber auch mit Marktzulassungsverfahren und der Kennzeichnung von Lebensmitteln, die mit Unterstützung der Gentechnik gewonnen wurden.

Korallenriffe - Vom Aussterben bedrohtes marines Ökosystem. 4611446 DVD, 5511446 Online-Medium, D 2020, ca. 22 min. A(8-13).
Die Korallenriffe gelten als eines der faszinierendsten Ökosysteme, das es auf der Erde gibt - aber auch als eines der gefährdetsten. Denn die winzigen Blumentiere reagieren empfindlich auf Störungen in ihrem marinen Lebensraum, insbesondere auf die Auswirkungen des Klimawandels und den Einfluss des Menschen. Diese Produktion beschäftigt sich mit Korallen(-riffen) und begibt sich auf eine Reise in die Tiefen der tropischen Meere.

Rinder - Herden- und Instinktverhalten. 4611447 DVD, 5511447 Online-Medium, D 2020, ca. 25 min. A(7-10).
Wenn man heutzutage an Rinder denkt, hat man direkt das Bild eines Bauernhofs mit einem großen Kuhstall vor Augen. Landwirt Maier jedoch hält seine 300 Tiere nun schon seit über 40 Jahren nur auf der Weide. Hier kann man beobachten, wie ihr ursprüngliches Herden- und Instinktverhalten allmählich wieder zum Vorschein kommt und wie sich Rinder eigentlich in der wilden Natur verhalten würden.

Geschichte und Politische Bildung

30 Jahre danach: Stand der Deutschen Einheit. 4611476 DVD, 5511476 Online-Medium, D 2020, ca. 30 min. A(10-13).
Seit über 30 Jahren besteht Deutschland wieder aus 16 Bundesländern. Die Zeit der Trennung ist vorbei und jedes Jahr am 3. Oktober feiert die Bundesrepublik den Tag der Deutschen Einheit - als "Ergebnis einer Erfolgsgeschichte". Wie steht es nach drei Jahrzehnten um die Einheit? Warum fühlen sich manche Menschen als Verlierer des Einigungsprozess? Wie wird mit der Vergangenheit umgegangen, wie die Zukunft gesehen?

Das antike Rom II. Das römische Kaiserreich. 46502423 DVD, D 2020, ca. 110 min. A(5-6), SO.
Zum Ende des 1. Jahrhunderts v. Chr. geht die Römische Republik in blutigen Bürgerkriegen unter. Die Kaiserzeit bricht an. Eine Zeit des Friedens und relativen Wohlstands, aber auch innerer Spannung und außenpolitischer Krisen. Vier Filmmodule behandeln wichtige Schwerpunktthemen.
- Augustus legt 27 v. Chr. den Grundstein für das Römische Kaiserreich. Die Republik ist nur noch eine Fassade für sein neues politisches System: das Prinzipat. Alle politischen Fäden laufen in Augustus' Hand zusammen - und dennoch muss er Senatoren, Armee und Bevölkerung permanent zufrieden stimmen. Ein sorgfältig austariertes System, in dem er sich geschickt zu inszenieren weiß.
- Augustus' Legionen unterwerfen weite Teile der damals bekannten Welt und begründen ein riesiges Imperium. Doch sein Kriegsglück verlässt ihn im hohen Norden. In der Varusschlacht fügen germanische Stämme der mächtigsten Armee der Antike eine vernichtende Niederlage zu. Doch zwischen Römern und Germanen geht es auch friedlich zu. Sie treiben Handel, schließen Verträge - und die Städte am Rhein blühen.
- Die Menschen, die hier leben, können ihre Religion frei ausüben, denn die Römer sind in Glaubensfragen tolerant. Unzählige Gottheiten werden im Vielvölkerreich verehrt. Erst im 4. Jahrhundert ändert sich dies: das Christentum wird nun zur Staatsreligion.
- Der Zeitstrahlfilm gibt einen allgemeinen Überblick und erzählt die Geschichte des Kaiserreichs bis zum Untergang des weströmischen Kaisertums im Jahr 476 n. Chr.

Glaube, Mut und Freiheit. Interview-Reihe der NFP. 46502735 DVD, 55502335 Online-Medium, D 2019, ca. 60 min. A(9-13), J(14-18).
In vier unkommentierten Porträts erzählen Gisela und Hans-Peter Freimark, Ruth Misselwitz, Rainer Eppelmann und Joachim Gauck von ihren Erfahrungen mit dem Leben in der DDR und der Zeit der Friedlichen Revolution. So liefern sie sehr persönliche Einblicke, die Denkanstöße zu zahlreichen Schwerpunkten aus den Themenfeldern DDR, Kirche in der DDR und Friedliche Revolution bieten, und zeigen auf, wie beständiger, aber bewusst friedlicher Widerstand gegen Unrecht und Unterdrückung Wellen schlagen kann und schließlich fast Unglaubliches zu bewegen vermag.
"Gerade in der Auseinandersetzung mit der Unfreiheit in dieser Diktatur und mit den Rufen der Friedens-, Menschenrechts- und Umweltbewegungen der 1980er Jahre, die, zum großen Teil unter dem Dach der evangelischen Kirche, gewaltlos aber mit wachsendem Nachdruck Demokratie, Meinungsfreiheit, Gerechtigkeit und Menschenrechte einforderten, kann der Wert für eine freie demokratische Gesellschaft und für das eigene Leben deutlich werden".

Jugendorganisation im Nationalsozialismus. 4611486 DVD, 5511486 Online-Medium, D 2020, ca. 52 min. A(9-13).
Die Produktion vermittelt anhand von eindrucksvollem Archivmaterial und Zeitzeugen sowie zielgruppengerechten Grafiken und Animationen folgende Themenblöcke: Organisation der Kinder und Jugendlichen im Nationalsozialismus sowie die dahinterstehende Ideologie, Hitlerjugend - zwischen Lagerfeuer und militärischem Drill, BDM - die Rolle der Mädchen, nonkonforme Jugendliche - das Beispiel der „Swing-Jugend“ und das Schicksal der Jugendlichen an der Front und bei Kriegsende.

Kirche und Klöster im Mittelalter. 4611473 DVD, 5511473 Online-Medium, D 2020, ca. 21 min. A(6-8).
Ihre Macht schien grenzenlos zu sein. Ihr Einfluss auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft kaum messbar. Ihr Anspruch nicht geringer als von Gott gegeben. Die katholische Kirche prägte in steter Auseinandersetzung mit dem Kaiser das europäische Mittelalter in hohem Maße. Einen zentralen Ort der Machtausübung stellten dabei die Klöster dar.

Leben und Sterben im Dreißigjährigen Krieg. 4611468 DVD, 5511468 Online-Medium, D 2020, ca. 24 min. A(7-8).
Der Dreißigjährige Krieg war eines der prägendsten Ereignisse der Frühen Neuzeit. Begonnen als Auseinandersetzung zwischen Katholiken und Protestanten weitete es sich schnell zum Machtkonflikt der europäischen Großmächte aus. Das Hauptkriegsgeschehen spielte sich dabei auf dem Boden des heutigen Deutschland ab und beeinträchtigte das Leben der Menschen enorm. Der Film zeichnet ausgehend vom Tagebuch des Söldners Peter Hagendorf ein Leben zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges nach. Insbesondere wird dabei auf das Leben als Soldat mit Familie im Tross eingegangen. Aber auch die wichtigsten politischen Ereignisse des Krieges werden nachgezeichnet.

Reichspogromnacht. 4611469 DVD, 5511469 Online-Medium, D 2020, ca. 29 min. A(9-13).
Die Bilder der brennenden Synagogen, von zerstörten jüdischen Geschäften und beschmierten Wände sind den meisten Menschen bekannt. Doch selten bekommt man einen genauen Einblick, wie die Ereignisse der Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 auf die jüdische Bevölkerung gewirkt haben. Eindrucksvolle Bilder und Stimmen von Zeitzeugen vermitteln anschaulich Informationen über die Novemberpogrome. Wie konnte es dazu kommen und warum werden auch heute noch Minderheiten diskriminiert?

Reise durch die Jahrhunderte - Erstes bis Drittes Jahrhundert. Terra X: Jahr 100. 46502816 DVD, 55502415 Online-Medium, D 2020, ca. 29 min. A(5-6).
In dieser Folge werden die geschichtsträchtigen Ereignisse des ersten, zweiten und dritten Jahrhunderts analysiert, in denen es um die Zeit der Römer und Germanen geht, aber auch um die später für Deutschland identitätsstiftende Varusschlacht im Jahr 9 n. Chr., um wirtschaftliche Beziehungen zwischen dem Römischen Reich und China, die Verbreitung des Christentums sowie den sich anbahnenden Zerfall des Römischen Imperiums.

Reise durch die Jahrhunderte - Viertes bis Sechstes Jahrhundert. Terra X: Jahr 100. 46502817 DVD, 55502416 Online-Medium, D 2020, ca. 29 min. A(5-6).
In dieser Folge werden die geschichtsträchtigen Ereignisse des vierten, fünften und sechsten Jahrhunderts analysiert, in denen es um Europas christliche Wurzeln geht, um Clodwig I., den ersten König Frankreichs, und andere Menschen, Ereignisse und Geschichten, die unser Europa bis heute prägen.

Reise durch die Jahrhunderte - Siebtes bis Zehntes Jahrhundert. Terra X: Jahr 100. 46502818 DVD, 55502417 Online-Medium, D 2020, ca. 29 min. A(6-7).
In dieser Folge werden die geschichtsträchtigen Ereignisse des siebten bis zehnten Jahrhunderts analysiert, in denen es um die Verbreitung des Christentums und die Entstehung des Islam geht, aber auch um den bedeutenden Herrscher Karl den Großen, die Eroberungszüge der Wikinger und die "erste Geburtsstunde der Deutschen".

Starke Frauen. Triff Harriet Tubman; Wartezeit; Revolvo. 46502602 DVD, 55502222 Online-Medium, D 2019, ca. 43 min. A(8-13), J(14-18), Q.
TRIFF HARRIET TUBMAN (ca. 25 min):
Clarissa trifft die berühmteste Sklavenbefreierin Amerikas. Harriet Tubman wird selbst als Sklavin in den Südstaaten geboren und flieht zuerst in den Norden, in die Freiheit, um dann unter dem Codenamen Moses die bekannteste Fluchthelferin des "Underground Railroad" zu werden. Clarissa erlebt sie bei ihren ebenso legendären wie waghalsigen Fluchten. Im Boston der Gegenwart trifft sie die 14-jährige Sofia, die dafür kämpft, Harriet Tubmans Bild auf den 20-Dollar-Schein zu bringen.
(Deutschland 2019; Regie: Volker Schmidt-Sondermann)
WARTEZEIT (ca. 10 min):
Der letzte Bus kommt später als gedacht und Anna muss in der Dunkelheit warten. Aber nicht allein ... Die Straße ist still. Ihr Herz klopft.
(Österreich 2016; Regie: Clara Stern)
REVOLVO (ca. 8 min):
Anette (55) und Carla (70) haben sich noch nie gerne sagen lassen, was sie zu tun und was zu lassen haben. Und das wird auch so bleiben. Als Anette Carla mit dem schicken Wagen abholt, ist klar, dass jetzt erst einmal der Schampus geöffnet und der Wagen durch die Landschaft gejagt wird. Die beiden Frauen haben einen Riesenspaß, bis sie auf einmal von einer Polizistin angehalten werden. Und im Radio ertönt eine Nachricht, die dafür sorgen könnte, dass ihr schöner Plan kurz vor dem Ziel vereitelt werden könnte. Aber sollten Frauen nicht immer zusammenhalten?
(Deutschland 2019; Regie: Francy Fabritz)

Triff Alexander den Großen. 46502400 DVD, 55501995 Online-Medium, D 2020, ca. 25 min. A(5-6), J(10-14), Q.
Die zeitreisende Promireporterin Clarissa trifft den legendären König und Feldherren Alexander den Großen. Sofort freundet sie sich mit seinem geliebten Pferd Bukephalos an. Der energische, aber auch schnell gereizte und gewalttätige Alexander ist ihr dagegen nicht wirklich geheuer. Seinen Kindheitstraum, weltberühmt zu werden, hat er wahr gemacht. Clarissa erlebt, wie er im griechischen Makedonien verehrt und aus persischer Sicht als Räuber und Zerstörer verachtet wird.

(Erstellt am 03. Dezember 2013)